Stahl-Innovationspreis
Stahl-Innovationspreis macht Design-Treppe „cut it!“ zum Renner

Sieger: Stahl im Bauwesen – Treppe „cut it!“

Sieger: Stahl im Bauwesen – Treppe „cut it!“

Entsprechend dem Leitgedanken „form follows function“ realisierten das Unternehmen Spitzbart Treppen und der Designer Max Wehberg die extravagante Stahltreppe „cut it!“ und gewannen damit den Stahl-Innovationspreis 2015. Das Besondere an der stabilen Treppennovität: Die Konvertierung einer zweidimensionalen Stahlblechtafel in die dritte Dimension zu einer Raumskulptur.

Ausgangsmaterial ist eine überdimensionale Stahlblechtafel mit äußeren Konturen, die der späteren Abwicklung entsprechen. Mit der Laserschneidtechnik werden exakte Schnitte in das Grundmaterial gesetzt. Aus zwei- wird dreidimensional. Dieser Prozess ist vergleichbar mit einer Pop-up-Karte, die beim Öffnen eine räumliche Struktur hervorbringt. Nicht nur Treppen mit auf- oder abgewinkelten Treppenwangen aus einem Stück Stahl lassen sich sehr einfach fertigen, sondern auch Podeste und Spindeltreppen, die das Portfolio von „cut it!“ vervollständigen. Die Treppe kann farbig beschichtet werden. Aber auch unbehandelt in puristischer Anmutung überzeugt die Treppe durch minimalen Materialeinsatz fast ohne Verschnitt – stringente Einfachheit in der Herstellung und zeitloses Stahldesign.

Sieger: Stahl im Bauwesen – Treppe „cut it!“

Treppe „cut it!“ mit auf- und abgekanteten Wangen

„Zunächst haben wir uns über den Stahl-Innovationspreis sehr gefreut, weil er zeigt, dass wir mit unserer Idee fachkundige Juroren überzeugen konnten,“ so Margit Spitzbart, Chefin des Familienunternehmens „überrascht waren wir über das, was danach kam. „cut it!“ erhielt große mediale Aufmerksamkeit, es folgten weitere Design-Auszeichnungen, die Treppe wurde „Treppe des Jahres 2016“. Mittlerweile floriert der Verkauf der Treppeninnovation „cut it!“ deutschlandweit.“

Der Stahl-Innovationspreis rückt innovative Ideen und Produkte ins Licht der Öffentlichkeit und hilft bei der erfolgreichen Positionierung im Markt. Zahlreiche Gewinner konnten entsprechend der Formel „Innovation + Kommunikation = Erfolg“ bereits von der Auszeichnung profitieren.

Machen Sie es wie der Treppenbauer Spitzbart. Nutzen Sie Ihre Chance beim Stahl-Innovationspreis 2018 und machen Sie mit!

Weitere Informationen zu den Gewinnern des Stahl-Innovationspreises 2015 finden Sie in der Dokumentation des Wettbewerbs und dem Video zur Vorstellung der Projekte.