Stahl-Innovationspreis
Produkte aus Stahl – Gewinner 2015

Ausgezeichnet mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 in dieser Kategorie wurden:

1. Preis: Aerosoldose SteeloCare
Lanico Maschinenbau Otto Niemsch GmbH, Braunschweig
Schuler Pressen GmbH, Göppingen

2. Preis: Stahlkolben für Pkw-Dieselmotoren
Daimler AG, Ulm
Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
KS Kolbenschmidt GmbH, Neckarsulm

3. Preis: Struktur- und werkstoffoptimierte Leichtbaumutter
HEWI G. Winker GmbH & Co. KG, Spaichingen

1. Preis: Aerosoldose SteeloCare

Produkte aus Stahl – Aerosoldose SteeloCare

Produkte aus Stahl – Aerosoldose SteeloCare

Mit der Produktneuheit SteeloCare haben die Unternehmen Lanico und Schuler eine Monobloc-Aerosoldose aus Weißblech mit beidseitiger PET-Beschichtung entwickelt. Die Aerosoldose besticht mit ihrer brillanten Oberfläche ohne Schweißnaht und ohne sichtbaren Bodenfalz. Die Beschichtung ermöglicht eine hohe Korrosionsstabilität und eine sehr ansprechende Haptik mit nahtlosem Werbeaufdruck. Mit dem hochumformfähigen Stahlblech können Wandstärken von 0,09 bis 0,1 mm realisiert werden. Der optimierte Herstellungsprozess spart nicht nur Hilfsstoffe, sondern auch Lackier- und Trocknungsstufen. Am Ende des Nutzungszyklus der Dose ist die vom Stahl bekannte hervorragende Recyclingfähigkeit gegeben.

2. Preis: Stahlkolben für Pkw-Dieselmotoren

Produkte aus Stahl – Stahlkolben für Pkw-Dieselmotoren

Produkte aus Stahl – Stahlkolben für Pkw-Dieselmotoren

Das durch die Reglementierung der CO2-Emissionen von Pkw erforderliche Downsizing stellt immer höhere Anforderungen an Motorkomponenten wie den Kolben. Insbesondere in hochaufgeladenen Dieselmotoren stoßen die bislang eingesetzten Aluminiumkolben an ihre Grenzen. Der von Daimler und Kolbenschmidt gemeinsam in Kooperation mit Hirschvogel entwickelte Pkw-Kolben aus Stahl zeichnet sich durch deutlich höhere mechanische und thermische Beanspruchbarkeit bei Reduzierung der Kompressionshöhe von bis zu 30% aus. Darüber hinaus verbessert der Kolben das thermodynamische Verhalten und die innermotorische Reibung und reduziert damit Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen um rund 3% und mehr.

3. Preis: Struktur- und werkstoffoptimierte Leichtbaumutter

Produkte aus Stahl – Struktur- und werkstoffoptimierte Leichtbaumutter

Produkte aus Stahl – Struktur- und werkstoffoptimierte Leichtbaumutter

Die struktur- und werkstoffoptimierte Leichtbaumutter der Firma HEWI ist das Ergebnis der Anwendung eines ganzheitlichen Konzepts zur Gewichtsreduktion unter Berücksichtigung von Werkstoff, Konstruktion und Fertigung. Mit der definierten Materialeinsparung in nicht tragfähigkeitsrelevanten Bereichen wird das Bauteilgewicht um bis zu 30% reduziert. Die erforderlichen strukturmechanischen Eigenschaften werden durch die Kombination von Werkstoffauswahl und Kaltumformung erreicht. Der Einsatz mikrolegierter Stahlwerkstoffe ermöglicht zudem den Verzicht auf bislang erforderliche Wärmebehandlungsprozesse.

Weitere Informationen zu den Gewinnern des Stahl-Innovationspreises 2015 finden Sie in der Dokumentation des Wettbewerbs und dem Video zur Vorstellung der Projekte anlässlich der Preisverleihung.